Lothar Illig

Schließlich hat jeder ein Recht auf meine Meinung

Im Impeachment-Prozeß wurde er ja aufgrund der Mehrheitsverhältnisse im Senat freigesprochen. Okay, ist halt so in der Demokratie und muß man akzeptieren.Aber mich wundert ja doch, dass die USA nicht nachfragen, was aus den doch massiven und lächerlichen Vorwürfen des Wahlbetrugs wurde (die ja in KEINEM einzigen Fall bestätigt wurden).Naja, jetzt arbeitet er ja erstmal …

weiterlesen

Gottseidank ist dieser Mann endlich seinen Posten los. In den Geschichtsbüchern wird er als einer der schlechtesten Präsidenten geführt werden, auch wenn er durchaus einige innenpolitische Erfolge vorzuweisen hat. Aber letztendlich wird seine selbstherrliche Art und das unrühmliche Ende seiner Präsidentschaft überwiegen.Er wird gemäß seines Naturells den neuen Präsidenten Biden jagen, fast täglich verunglimpfen, mit …

weiterlesen

Es ist ja fast grotesk , wie sich hier ein Land wie die USA unsterblich blamiert und der Lächerlichkeit preisgibt. Der Präsident feuert via Twitter hunderte von Tweets ab, in denen er Wahlbetrug und Stimmenklau moniert. Aber Beweise hierfür? Nicht einen einzigen, in keinem Bundesland kommt er mit seinen Klagen durch. Selbst die republikanisch geführten …

weiterlesen