Über

Mein Leben! Meine Entscheidungen! Meine Fehler! Meine Sache!

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger Zeit habe zu leben, als ich bisher gelebt habe. Nur noch wenige sind übrig, ich beginne sie zu genießen. Ich möchte mit Menschen leben, die über ihre Fehler lachen können, mit Menschen die durch die Schläge des Lebens lernten. Mit der Intensität leben, die nur die Reife geben kann. Mein Ziel ist es, das Ende dereinst zufrieden zu erreichen, in Frieden mit mir, meinen Lieben und meinem Gewissen.


1.) Es handelt sich hier um ein privates, nicht kommerzielles Weblog. Wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen möchten, erfragen Sie die Mailadresse bitte über das Gästebuch. Meine abmahnfähige Anschrift können Sie ebenfalls unter dieser Mailadresse erfragen – sie wird auf dieser Seite nicht angegeben, da ich auch ansonsten in der Öffentlichkeit meine persönlichen Daten nicht auf mein T-Shirt aufgedruckt zu präsentieren pflege.

2.) Was das Urheberrecht betrifft, messe ich mit zweierlei Maß.
Ich bemühe mich, fremde Zitate (direkte wie indirekte) und dergleichen kenntlich zu machen. Jedoch lese ich viel und verfüge über ein zwanghaftes Gedächtnis für Formulierungen. Sollte ich an irgendeiner Stelle Ihr Eigentum ohne entsprechende Kennzeichnung verwenden, so geben Sie mir bitte per Mail Bescheid und ich werde den Missstand umgehend unter vielfachen Entschuldigungen beheben.

Mein geistiges Eigentum betreffend bin ich flexibel. Wer meint, meine Gedankengänge und Formulierungen zu benötigen, möge sich bedienen. Über Quellenangabe und entsprechenden Hinweis freue ich mich, verfalle jedoch nicht in Aufregung, wenn dies unterbleibt.

3.) Die angegebenen Links habe ich nach bestem Wissen und Gewissen geprüft. Dennoch klicken Sie auf eigenes Risiko, da sich nicht die ganze Welt von mir kontrollieren lässt. (Sie können das kaum mehr bedauern als ich selbst.)

4.) Die Inhalte auf dieser Seite erheben keinen Anspruch auf Authentizität. Ich schreibe hier aus Spaß und nicht, um Rechenschaft abzulegen. Dementsprechend mag der Inhalt bisweilen dem Stil zum Opfer fallen, oder auch umgekehrt. Sollte der Wahrheitsgehalt einer meiner Auslassungen für Ihren Seelenfrieden absolut unabdingbar sein, so treten Sie bitte mit mir in Kontakt und fragen nach. Ich werde mich dann einer kritischen Analyse befleißigen und Form von Inhalt trennen.

5.) Sonstige Fragen sind einfach zu stellen. Ich nehme grundsätzlich keine Frage übel, behalte mir jedoch vor, selbst zu entscheiden, welche ich beantworte und welche nicht.