Asteroid, Die Grünen

Asteroid

Asteroid
Es kommt mal wieder ein Asteroid angeflogen, der ziemlich in die Nähe der Erde kommt und sogar einschlagen könnte. Soweit die Schlagzeile einiger Zeitschriften. Das die „Nähe“ ja immer noch einen Abstand von mehreren Millarden Kilometern beträgt, verschließt sich mir der Sinn solcher Meldungen komplett. Für mich ist das billiger Sensationsjournalismus.


Der Bundestag soll einen Parlamentspoeten bekommen, männlich oder weiblich. Ziel ist es zu bestimmten Anlässen Gedichte im Parlament vorzutragen. Gehts wirklich noch? Haben die nun endgültig was an der Waffel? Wir rauschen mit flattrigen Nerven in eine Omikron-Wand, Russland hebt die Kriegsgefahr auf ein 30-Jahres-Hoch, die Teuerungsrate macht die Armen noch viel ärmer und jetzt soll der Steuerzahler eine Staatsdichterin finanzieren, um Horror auf Scheitern zu reimen?

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen