Impfpflicht

Auch eine steigende Impfquote oder gar eine allgemeine Impfpflicht würden nicht sofort wirken. Lässt sich heute jemand zum ersten Mal impfen, dauert es ja bis zu acht Wochen, bis der optimale Impfschutz erreicht ist. Das wäre dann Ende Januar. Aber es dauert ja Wochen oder Monate, die Unwilligen zu überzeugen oder zu drängen, es wäre ein quälend langer Prozess. Erstmal müssten Kontrollen aufgebaut werden, dann müssten die Verweigerer erwischt werden – das kostet wertvolle Zeit. Außerdem würden sich die Ungeimpften mit den Booster-Impflingen auf den Füßen stehen. Es würde noch länger dauern, einen Termin zu bekommen als ohnehin schon. Man könnte darauf hoffen, dass die Auffrischungsimpfungen die vierte Welle noch ausbremsen. Aber kann man davon ausgehen?

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen