UBoot, Friedensnobelpreis, Bußgeldkatalog, China

Betreff UBoot:
Die USA haben mit einem atomangetriebenen UBoor im südchinesichen Meer ein unbekanntes Objekt gerammt. Nennt man das eigentlich ein USO (Unbekanntes Schwimm Objekt)? Gut, immerhin haben Sie eine Vermutung, es könnte ein Schiffswrack oder ein Container gewesen sein. Eigentlich nicht glaubwürdig, denn diese UBoote haben ja mit Sicherheit irgendsoein Sonar, das kilometerweit nach vorne sendet und Echos empfängt. Völlig gleich, jedenfalls gibt es Nachrichten, da weiß man gar nicht in welche Kategorie die man einfügen soll.

Betreff Friedensnobelpreis:
Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an die Journalisten Maria Ressa und Dmitrij Muratow. Herzlichen Glückwunsch! Und damit ist eigentlich schon alles gesagt, denn die beiden Namen hatte ich noch nie im Leben vorher vorher gehört und werde sie auch in 2 Stunden schon wieder vergessen haben.

Betreff Bußgeldkatalog:
Der Bußgeldkatalog wird verschärft, die Strafen teils verdoppelt. Fußgänger und Radfahrer sollen besser geschützt werden. Gut, kann ich ja noch unterschreiben, kein Problem. Aber wieso bestraft man nicht auch das Fehlverhalten von Radfahrern härter? Hier gibt es (vielzuviele) Verkehrsteilnehmer, die sich einen feuchten Kehricht um Regeln scheren. Rote Ampeln, Zebrastreifen, radfreie Zonen, vorgegebene Richtungswege, Beleuchtung, Bremsen, Warnkleidung, es gäbe noch Dutzende Beispiele. Aber da traut sich wohl keiner so recht ran…..

Betreff China:
Schön das diese Seite auch von aufmerksamen Menschen in China gelesen wird. Sagt jedenfalls die statistische Auswertung von Google. Da ich dort nun wirklich niemanden kenne, habe ich nun eine vage Vermutung, wer das sein könnte…..Bin ja ein freundlicher Mensch, deshalb:
欢迎来到我的网站,亲爱的中国读者
Huānyíng lái dào wǒ de wǎngzhàn, qīn’ài de zhōngguó dúzhě
(Herzlich willkommen auf meiner Seite, liebe Leser aus China)

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen