Ampel, Wahlplakate, Silbermond, Habeck

Betrifft Ampel:
Momentan sieht es ja so aus als würde es zu einer Ampelregierung kommen. Die Vorverhandlungen zwischen FDP und den Grünen laufen, angeblich nähert man sich an. Da ja beide in die Regierungsverantwortung wollen ist das nicht sonderlich überraschend. Man wird sich auf gemeinsame Eckpunkte einigen und beide Parteien werden Prinzipien aufgeben. Ich frage mich nur wie die SPD das sehen wird. Die soll ja später mit den Ergebnissen konfrontiert werden, und wenn sie den Kanzler stellen will wird sie wohl jede Kröte schlucken (müssen). Ob das nun wirklich der Wille des Wählers war wage ich stark zu bezweifeln. Aber so lief es ja in Deutschland schon seit Jahrzehnten, der kleinere Koalitionspartner wusste schon immer um seinen Wert.

Betrifft Wahlplakate:
Mich regen ja diese Wahlplakate an den Laternenmasten schon auf, wenn sie aufgehängt werden. Wochen- und monatelang seh ich die immer gleichen, mit Photoshop bearbeiteten Gesichter. Als ob diese Dinger einen Einfluß auf das Wahlverhalten hätten. Jetzt ist die Wahl gelaufen, es wird Zeit das die Konterfeis der Looser (okay, auch Gewinner) aus dem Straßenverkehr verschwinden. Oder sollen die gleich bis zur nächsten Landtagswahl hängenbleiben?

Betrifft Silbermond:

SILBERMOND ist auch älter geworden

Betrifft Habeck:
„Wir werden eine Regierung bauen, die danach das Land zu einem anderen gemacht haben wird“, sagt Robert Habeck in einem Interview
Kann man ja positiv oder negativ sehen….

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen