AKK

Annegret Kramp-Karrenbauer (kurz AKK), unsere mehr als unglücklich agierende Verteidigungsministerin, will also die politischen Konsequenzen ziehen, wenn der laufende Einsatz der Bundeswehr in Kabul mißlingt oder gar Todesopfer fordert. Nun ja, mal abgesehen davon sollten sich das alle Verteidigungsminister der letzten 20 Jahre auf die Fahne schreiben. Dennoch ein nettes Angbot von AKK, hat dies ja keine grundlegenden Änderungen in ihrer politischen Karriere. Die ist definitiv gelaufen seit ihrer Abdankung als CDU-Vorsitzende. Eine weitere Verwendung ist meines Erachtens eh nicht mehr vorgesehen. Ach Annegret, wärst Du damals doch im Saarland geblieben…