Impfpflicht

Natürlich ist es richtig, zuerst alle anderen Mittel auszuschöpfen, ehe man über eine Impfpflicht nachdenkt. Würde eine Mischung aus Anreizen und stärkerem Druck auf Nichtgeimpfte ausreichen, um die notwendige Herdenimmunität zu erreichen, wäre es klar besser. Nur sieht es danach leider nicht aus. Will man wirklich dauerhaft hinnehmen, dass die Mehrheit der Vernünftigen durch eine uneinsichtige Minderheit daran gehindert wird, in ein normales Leben zurückzukehren? Der Staat hat die Aufgabe, die Gesundheit seiner Bürger zu schützen. Dazu kann auch eine Impfpflicht gehören.