Grüne

Welch ein Hype da momantan um die wöchentliche Sonntagsumfrage gemacht wird…..1000 Personen wurden befragt (wer waren die), heraus kam das die Grünen nun erstmals die CDU überholten. Klar, die Grünen reiten momentan auf einer Sympathiewelle, die Kanzlerkandidatenkür lief ja weitgehenst geräuschlos ab. Laschet, Söder und Co demostrierten dagegen mit ihrer Kür, wie man es auf keinen Fall machen sollte. Dennoch sollte man erstmal den Ball flachhalten. Erstens ist noch Zeit bis zur Wahl und zweitens verschreckt man mehr als genug Wähler bis zur selbigen. Am Ende werden sie wohl unter 20% landen.

Söder

10. Februar 2020:

Noch am Tag des angekündigten Rückzugs der CDU-Vorsitzenden sagt der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, er wolle in Bayern bleiben. „In Bayern ist mein Standort und mein Anker, ich bin bei den bayerischen Wählerinnen und Wählern im Wort“, so Söder im Bayerischen Fernsehen. „Ich bin der festen Überzeugung, es wird sich jemand finden in der CDU, der unbedingt will.“

Kandidatur 4

Mal gepannt ob die Kanzlerkandidatur über das Wochenende entschieden wird. Mir ist da ja völlig wurscht, keiner der beiden bekommt meine Stimme. (aber wer bekommt die überhaupt?) Doch als politisch interessierter Mensch macht man sich ja dennoch Gedanken. Was erwartet denn Markus Söder? Soll sich die CDU mit ihren 15 Landesverbänden jetzt ernsthaft einer Splitterpartei aus dem Alpenraum beugen? Soll die CDU ihren gerade erst gewählten Vorsitzenden Laschet opfern? Naja, letztendlich kann es nur einer werden und sie werden sich „freundschaftlich und einvernehmlich“ einigen.

Promis(?)

Ich bin ja ein bekennender „Dschungelcamp“-Zuschauer. Wollte mir vor paar Tagen dann auch mal das vielbeworbene „Promis unter Palmen“ ansehen, bzw hab das dann auch eingeschaltet. Gut, der IQ der meisten, unbekannten Promis ist jedenfalls niedriger als die Außentemperatur. Aber so grottig, niveaulos und asozial wie diese Truppe gab es noch nicht im TV. Doch was sind die Konsequenzen? SAT1 hat sich sogar entschuldigt, aber das sind wohl eher Krokodilstränen. Eine bessere Werbung kann man doch gar nicht bekommen, viele werden nun neugierig die nächste Folge anschauen. Meine Überlegung ist nun aber, warum der Sender die Folge überhaupt gesendet hat. Ist ja nur eine Aufzeichnung, also hätte man sich doch die ganze Sauerei ersparen können. Ich werde mir jedenfalls keine weitere Episode ansehen. Das ist kein Trash-Tv, das ist purer Scheißdreck!

Kandidatur 3

Wer wird es nun werden? Die Entscheidung steht unmittelbar bevor, keiner der Kandidaten will zurücktreten. Dabei ist auch Söder in der Union nicht unumstritten: Mangelnde Teamfähigkeit, ausgeprägter Egoismus, hohe politische Flexibilität – das sind nur einige Vorbehalte gegen ihn. Viele nehmen ihm auch den monatelangen Eiertanz um seine Kanzlerkandidaten-Ambitionen und seine Stichelei aus der Deckung heraus gegen Laschet übel. Und dass er den Machtkampf jetzt so auf die Spitze treibt, dürfte die Söder-Kritiker in ihrer Einschätzung nur bestätigen. Schließlich hatte Söder am Sonntag noch angekündigt, sich „ohne Groll“ einzuordnen, sollte sich die CDU hinter Laschet stellen. Der Mann ist einfach unberechenbar. Wobei auch Laschet für mich persönlich auch nicht geeignet ist. Wir werden sehen….

Kandidatur 2

Der alte Trickser Markus Söder hat mit seiner Bereitschaft zur Kanzlerkandidatur demonstriert, dass er vor keiner Aufgabe zurückschreckt, und von Laschet und einem großen Teil der CDU die grundsätzliche Befähigung zur Kanzlerschaft bescheinigt bekommen. Im für die Union schlechtesten Fall verliert Laschet im Herbst diesen völlig offenen Bundestagswahlkampf. Dann wäre Söder der „Hätten-wir-bloß-ihn-genommen“-Kandidat, dem alle Möglichkeiten offenstehen. Gewinnt aber Laschet mit Unterstützung der CSU einigermaßen deutlich, wird er Bundeskanzler auch von Söders Gnaden. Der CSU-Chef kann dann weiter von München aus in Berlin mitregieren, so wie sie es schon immer am liebsten hatten in der CSU. Und wer weiß schon, was die Zukunft bringt? Der 54-jährige Söder hat Zeit.

Befugnisse

Merkel hat die Schnauze voll. Der Bund übernimmt nun die Kontrolle über die Pandemiemaßnahmen, zieht Befugnisse an sich, die die Länder nicht umsetzen wollten. Hoffentlich hat nun dieses blamable Schauspiel ein Ende, in dem sich kein Ministerpräsident an die von ihm selbst mitgetragenen Beschlüsse gehalten hat.

Lockdown

Da sind die Ministerpräsidenten vor den Osterferien zu einer weiteren Runde zusammengekommen, Ergebnis war dann: Kein Ergebnis. Der Lockdown zu Ostern wurde verworfen. MP Laschet äußerte sich anschließend sehr kryptisch und verkündete, dass er über Ostern nachdenken wolle. Hat er ja wohl sehr intensiv getan….Heraus kam der Vorschlag, einen Lockdown zu verhängen, genauer gesagt einen Brückenlockdown. AHA. Das nennt man JoJo. Dieser Lockdown solle andauern, bis genügend Menschen geimpft seien. Wieviele Menschen er nun genau meinte, hat er allerdings nicht gesagt. Begleitende Maßnahmen erwähnte er nicht. Mal im Ernst….dieser Mann will Deutschland führen?

Kandidatur

Dieses Problem hätten wahrscheinlich alle im Bundestag vertretenen Parteien gerne….Zwei gleichwertige Kanzlerkandidaten, in der Partei und in der Öffentlichkeit gleich gut angesehen. Doch bieten können das nur DIE GRÜNEN, in Person von Annalena Baerbock und Robert Habeck. Ruhig und unaufgeregt, ohne Sticheleien gegenüber dem internen „Widersacher“. Wenn ich nur die Wahl zwischen den beiden hätte, müsste ich wohl länger nachdenken wem ich meine Stimme gebe. Obgleich ich vermute das sich Robert Habeck knapp durchsetzen wird. Und nach derzeitigem Stand wäre sogar eine Kanzlerwahl gar nicht soooo abwegig.

Demonstrationen

Die Mehrheit der Bevölkerung hält sich an Regeln und Auflagen, bleibt zuhause. Eine Minderheit geht auf eine Demonstration, verstößt tausendfach gegen Auflagen und Regeln. Und was macht der Staat bzw die Exekutive? Die Polizei schützt die, die ohne Maske die Pandemie vorantreiben, teilweise auch gewaltsam werden. Eine kleine, friedliche Gegendemo wird aufgelöst. Bei allem Verständnis für die Polizei (was soll sie denn tun?), aber so geht es doch auch nicht. Man muß sich nicht wundern, dass vor der Polizei keiner mehr Respekt zeigt. Allerdings werden die Beamten oftmals auch von der Judikative und Legislative im Regen stehen gelassen. Hier muß sich auch was ändern. Ansonsten herrschen vogelfreie Zustände auf der Straße!

Stellenausschreibung

Du bist m/w/d und maximal 50 Jahre alt, zwischen 1,50 und 1,90 groß? Hast mindestens einen Master-Abschluß in Naturwissenschaft, Medizin, Mathematik oder Ingenieurwissenschaft? Du hast eine Pilotenausbildung, kannst sehr gutes Englisch und eine weitere Fremdsprache? Bist ein sehr guter Schwimmer und Taucher? Außerdem an Arbeiten in großer Höhe gewohnt? Kennst dich mit Risikomanagement aus? Dann bewirb Dich!

https://jobs.esa.int/

Föderalismus

Immer wieder wird dieser Begriff als Entschuldigung für Versäumnisse in der Politik benutzt. So wie jetzt beispielsweise in der Corona-Pandemie zu sehen, kann es doch nicht richtig sein, dass im Bund etwas beschlossen wird (mit den Stimmen der Ländervertreter) und dann anschließend doch jedes Bundesland macht was es will. Wie sollen denn da Maßnahmen greifen wenn im Prinzip dagegen gehandelt wird. Ein Land verbietet etwas, ein anderes Land erlaubt es und die Wanderungen hin und her beginnen. So erzeugt man doch keine Sicherheit, ganz im Gegenteil. Hier sollte man vielleicht doch mal über Änderungen nachdenken, wenn ich daran aber auch nicht glaube.

Brinkhaus

Gerade gelesen das immer mehr Unionsabgeordnete Ralph Brinkhaus, den derzeitigen Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU, als Kanzlerkandidaten ins Spiel bringen. Macht ja auch Sinn, denn Armin Laschet ist ja derzeit zumindest voll unten durch und Markus Söder wirkt auch immer mehr unsymphatischer. Dieser Brinkhaus macht einen kompetenten Eindruck (auch auf mich). Und seine freien Reden im Bundestag sind schon beeindruckend und glaubhaft. Also mich würde es nicht wundern wenn es eine Nominierung von Brinkhaus gibt.

sANDUHR

Die Sanduhr des Lebens kann keiner drehen.

Für jeden von uns bleibt sie irgendwann stehen.

Wann immer wir blicken auf unser Leben zurück.

Die Sanduhr läuft weiter, sie ist stets dein Begleiter.

Es ist gut nicht zu wissen, wann dieSanduhr bleibt stehen.

Es reicht schon den Sand in der Uhrlaufen zu sehen.

Freu` dich deshalb über jeden Tag derSonnenschein bringt.

Freu dich wenn dir etwas besonders gelingt.

Liebe das Leben und denk immer daran,solange die Sanduhr noch läuft kann alles geschehen.

Nur die Uhr umdrehen, das wird nicht gehen………….