Entschuldigung

Bin irgendwie bisschen genervt, dass sich nach ungefähr 500 fatalen Fehlern in den vergangenen Regierungsjahren ausgerechnet Frau Merkel heute entschuldigt, während Spahn, Schauer, Klöckner und der Rest der Filz-Fraktion sich weiter im Nimbus der Unfehlbarkeit sonnen.

Kommentar verfassen