Anstieg Corona Türkei

In der Türkei ist die Zahl der Corona-Fälle wieder hochgeschnellt, etliche Verschärfungen treten wieder in Kraft. Die (kurze) Reisesaison ist fast vorbei, nun kann man die Zahlen leichter veröffentlichen. Blöd halt für die, welche unbedingt in Urlaub fliegen mussten und sich auf die Maßnahmen in Ankara, Side oder sonstigen Urlaubsregionen verlassen haben. Deshalb sollten die Rückkehrer sofort zu einem Test aufgefordert werden, notfalls mit Zwangsmaßnahmen.

Beispiel ist die Stadt Offenbach, die Stadt mit dem höchsten Ausländeranteil in Deutschland. OF wurde inzwischen zum Risikogebiet erklärt. Zufall? Oder waren da doch viele Menschen auf Heimaturlaub?

Zweite Welle

Alles, wirklich alles deutet daraufhin das uns eine zweite Corona-Welle erreichen wird. War ja auch alles voraus- und vorhersehbar. Die Reisewarnungen wurden aufgehoben oder stark verwässert, natürlich gingen viele Menschen sofort in Urlaub oder machten Ausflüge. Schutzmaßnahmen wurden nicht eingehalten, Abstand in den Touristikzentren ist ja auch kaum möglich. Und Masken im Urlaub?

Man wird wohl kaum drumherum kommen das die ganze Bevölkerung mehr oder weniger „durchgeseucht“ wird, so eine gewisse Grundimmunität entsteht. Natürlich werden die Zahlen der Erkrankten und Toten nach oben schnellen. Aber solange es kein Gegenmittel in ausreichender Menge gibt, dessen Wirkung zweifelsfrei nachgewiesen ist, wird man das in Kauf nehmen müssen.

Nur eine Vermutung von mir, wer weiß schon was morgen oder übermorgen passiert? Vielleicht bildet sich eine dritte oder vierte Welle, womöglich entstehen immer neue Varianten des Virus. Und dann kann es sehr, sehr lange dauern bis dieses Virus besiegt und verschwunden ist.

Aluhut

Wie schön ist so ein Aluhut, wenn man ihn besitzen tut!

Nach langen Jahren haben wir nun endlich kapiert, dass Aluminium in Deosprays nichts zu suchen hat. Und nun setzen sich immer mehr Menschen Aluhüte auf! Und das scheint ja schlimme Auswirkungen zu haben, wenn die Metallatome durch die Schädeldecke in die grauen Hirnzellen sickern. Oder wie kommt es, dass die Aluhutträger vor allem durch schwurbelige Verschwörungsfantasien von sich reden machen?  

Ab hier wird ein journalistischer Beitrag aus einer Tageszeitung eingefügt, Text stammt also nicht von mir.

Was derzeit in diesem Land abgeht, wohlgemerkt im sprichwörtlichen Land der Dichter und Denker, das geht auf keine Kuhhaut. Was wird da für ein hanebüchener Unsinn verbreitet! Kinder, die unter der Erde gefangen gehalten werden, um aus ihrem Blut einen Verjüngungsstoff zu gewinnen? Wenn davon die Rede wäre, dass Kinder in der Corona-Krise dicker werden, weil sie von ihren Eltern im Homeoffice mit kiloweise Süßigkeiten ruhiggestellt werden – okay, da hätte ich vielleicht kurz gedacht, dass etwas dran sein könnte. Aber gefangene Kinder unter der Erde? Meine Güte! Hier ist nur eines unterirdisch: dieser Schwachsinn.

Bill Gates wird auch mal wieder zum Ober-Bösewicht erklärt. Er wolle die Weltbevölkerung impfen und ihnen dabei Mikrochips einsetzen lassen. Oh Leute, denkt doch mal nach: Der Mann hat Windows auf die Welt losgelassen, viel Schlimmeres kann er gar nicht anrichten!

Panik vor einer Zwangsimpfung ist denn auch so ein Blödsinn, der sich im Volk breitmacht. Experten haben sinnigerweise festgestellt: Menschen mit ausgeprägter Verschwörungsmentalität bevorzugen alternative Heilmethoden. Meinetwegen, solange sie am Ende nicht jammern, wenn sie nicht an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden, sondern man ihnen nur eine Kette mit magischen Kristallen um den Hals legt. Oder einen Kräutereinlauf macht, was weiß denn ich.

Selbst katholische Bischöfe melden sich zu Wort mit kruden Behauptungen. Hinter den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus stecke eine Weltverschwörung. Entlastend will ich mal gelten lassen, dass diese Herren generell Glauben über Wissen stellen.

Eines muss ich den Erfindern der Verschwörungstheorien aber schon lassen – auf ihre skurrilen Storys kommt man nicht mal eben so. Da muss die Birne schon einen gewissen Reifegrad entwickelt haben – Richtung Matsch!

Ins Gehirn sickerndes Metall ist bei den Aluhutträgern aber mitnichten die Ursache für diese Reifung, um auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen. Denn ich kenne die wirkliche Ursache für den Glauben an Verschwörungstheorien: Außerirdische vom Planeten Melmac und ihre Verdummungsstrahlen sind schuld. Aber das ist mega geheim, also psst!

Markus Söder

So schnell kann es gehen in der Politk. Gestern war Markus Söder DER Mann in Deutschland, brachte sich mit seiner rigiden „Coronapolitik“ schnell als Kanzlerkandidat ins Spiel. Wäre bis vor kurzem ja auch mit großer Mehrheit gewählt worden, Alternativen drängen sich ja nicht soooo viele auf. Nun kam es aber ausgerechnet in Bayern zu schweren Fehlern bei den Tests von Auslandsheimkehrern. 44000 Testpersonen wurden wochenlang nicht über das Ergebnis unterrichtet, darunter sogar über 900 infizierte Personen. Man hatte schlicht und ergreifend keine Möglichkeit die persönlichen Daten zu speichern. Und das nun wird Söder gewaltig zu spüren bekommen. Es wird wohl spannend.

Unwetter

Gut, natürlich braucht die Natur zur Zeit Wasser, ganz viel Wasser sogar. Und auch wir Menschen lebensnotwendigerweise. Aber bitte nicht im Keller, da nützt es keinem. Und es macht auch definitiv keinen Spaß auf die Feuerwehr zu warten, damit die Brühe abgepumpt wird. Meinen herzlichsten Dank aber für die Einsatzkräfte, ohne Euch wäre es wahrscheinlich gar nicht denkbar.

Astronomie

Hat man jemals die Begriffe „Eskimo-Nebel“ oder „Siamesiche Zwillinge“ im Zusammenhang mit Sternen, Planeten oder sonstigen Himmelsobjekten gehört? Also ich nicht. Aber diese Namen sollen nun rassistisch sein, die NASA will diese nun ändern. Meine Güte, dann nennt sie halt bei ihren wissenschaftlichen Namen NGC 2392 und NGC 4567, 4568 wenn ihr meint. Der Rest der Menschheit wird den Grund wahrscheinlich eh nur kopfschüttelnd kommentieren. In dem Zuge könnte man ja vielleicht auch über die Sternzeichennamen nachdenken, Jungfrau z.B. hat ja auch sowas diskriminierendes an sich.

Corona

1000 Neuinfektionen. Natürlich werden auch mehr Tests durchgeführt, also steigt auch die Zahl der erkannten Neuinfizierten. Was würde denn passieren wenn sich ALLE einem Test unterziehen würden (oder müssten). Wie hoch wäre dann die Zahl? Ich kann mir gut vorstellen das so ein Zwangstest kommen wird. Spätestens wenn die Urlaubszeiten enden und die Zahlen im jeweiligen Bundesland signifikant ansteigen. Dann wird wieder ein großes Wehgeschrei der Gegner von allem in Deutschland beginnen.

Zahnarzt

Puh, ich gestehe ja das ich sehr schlampig bin was die Zahnhygiene betrifft. Habe ja auch schon mehrfach dafür leiden müssen….Nun ist es ja so das ich heilfroh bin, eine überaus symphatische Zahnärztin zu haben. Ist ja schon was anderes, ob ich auf der Pritsche liegend in ein hübsches Gesicht blicke oder eben nicht. Und wenn dann auch noch geballte Kompetenz dazu kommt geht es ja fast nicht besser. Jo, und da habe ich einen Tip für jeden der auf der Suche nach einer solchen Ärztin ist. Wer näheres wissen will kann mich gerne kontaktieren.

Lebkuchen

Kann ja wohl nicht wahr sein. Wieso ist denn schon wieder August? Hatten wir nicht gerade erst Aschermittwoch, Ostern und Pfingsten? Und nun geht es so langsam schon wieder auf Weihnachten zu. Zumindest werden die Lebkuchen und Dominosteine bis spätestens Jahresende wieder in den Regalen stehen. Und alle werden sagen „Nicht mit mir“. Jo, die Verkaufszahlen sind aber dann doch anders.