Schalke

Der Bundeligist Schalke04 möchte eine Gehaltsobergrenze einführen. keiner der Spieler soll in Zukunft mehr als 2,5 Mio Euro im Jahr verdienen. Klingt ja erstmal gut und vernünftig, klar. Aber mal sehen wie lange das gutgeht. Die besseren Spieler gehen dann halt dahin wo mehr gezahlt wird, notfalls ins Ausland. Und dann geht es für den Verein womöglich gegen den Abstieg. Also wird man wieder Geld in bessere Spieler investieren um sie zurück nach Schalke zu lotsen. Und so werden die Gehälter dann auch wieder ansteigen. Marktwirtschaft halt!

Kommentar verfassen